Trocknung

Wasserschäden sind ein leidiges Thema. Sie hinterlassen nicht nur unschöne Flecken, sondern können auch die Substanz Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung nachhaltig schädigen. Deshalb ist es wichtig, dass bei einem Wasserschaden nicht nur die Ursache beseitigt wird, sondern auch der angerichtete Schaden von Profis behandelt wird. Wir, von Trockenfix, stehen Ihnen bei Wasserschäden mit unserer professionellen Trocknung zur Verfügung.

Weshalb müssen Wasserschäden schnell behandelt werden?

Es gibt viele Ursachen für Wasserschäden. Ob Rohrbruch oder defekte Anschlüsse, ärgerlich ist so ein Schaden immer. Zuerst einmal muss diese Ursache jedoch gefunden und natürlich beseitigt werden. Auch hier stehen Ihnen unsere Mitarbeiter von Trockenfix mit Rat und Tat zur Seite.

Nach der Ursachenbeseitigung ist es vor allem von hoher Wichtigkeit, dass die Feuchtigkeit aus den Räumen entfernt wird. Auch an Stellen, an denen sie nicht sichtbar ist. Feuchtigkeit in den Wänden kann zu einer Gesundheitsgefahr für alle Bewohner werden. Denn durch die Nässe können sich innerhalb von gerade einmal 10 bis 14 Tagen gefährliche Schimmelpilze und Bakterien niederlassen. Diese können zu schwerwiegenden Atemwegserkrankungen und Allergien führen. Auch das Mauerwerk selbst wird durch das Wasser angegriffen und die Statik leidet. So kann es passieren, dass beim nächsten Frost die Mauer aufplatzt und die Baukonstruktion erheblichen Schaden erleidet.

Auch der Boden leidet unter der eingedrungenen Feuchtigkeit. So wird sowohl die Wärme- als auch die Trittschalldämmung reduziert. Holz- und Parkettböden können aufquellen und müssen ersetzt werden. Hinzu kommt ein unangenehmer modriger Geruch, je nachdem wie lange das Wasser steht.

All dies lässt sich jedoch mit einigen einfach Soforthilfemaßnahmen umgehen. Wir, von Trockenfix, bieten Ihnen schnelle Hilfe bei Wasserschäden, so dass die oben genannten Fälle gar nicht erst eintreten.

Beseitigung von Ursache und oberflächlichem Wasser

Ist die Ursache des Wasserschadens noch nicht behoben, wird dies von unseren Mitarbeitern übernommen. Zuerst wird der Hauptwasserhahn abgedreht, so dass es zu keiner weiteren Belastung der Substanz kommen kann. Der Lauf des Wassers wird nachvollzogen und auch schwer einzusehende Bereiche werden überprüft. Ist die Herkunft gefunden, wird diese Ursache beseitigt. Das Wasser, dass sich oberflächlich angesammelt hat, pumpen wir mit unseren speziell darauf ausgerichteten Maschinen, ab. Danach wird, ganz klassisch, aufgewischt. Nun ist jedoch erst einmal nur der oberflächliche Schaden beseitigt.

Trocknung von Wänden und Böden

Durch spezielle Messgeräte können unsere Mitarbeiter von Trockenfix feststellen, wie viel Feuchtigkeit sich in den Wänden und Böden befindet. So werden die notwendigen Maßnahmen bestimmt und vorbreitet. Bei kleineren Schäden mit wenig Nässe, werden Wärmestrahler und Luftentfeuchter eingesetzt.

Handelt es sich jedoch um tiefergehende Wasserschäden, mit viel Feuchtigkeit kommen sogenannte Kondenstrockner zum Einsatz. Sie saugen die Luft über Schläuche an, entfeuchten diese und blasen trockene Luft zurück. Das aus der Luft gewonnene Wasser wird von einem Tank aufgefangen und kann so ganz einfach weggekippt werden. Die entfeuchtete Luft wird zusätzlich durch mehrere Filter gereinigt, so dass Schimmelpilze und Bakterien keine Chance haben.

Zuerst einmal muss sichergestellt werden, dass es genügend Öffnungen gibt, an die unsere Mitarbeiter die Entlüftungsschläuche ansetzen können. Dies geschieht meist über Randfugen am Boden. Sollte es sich um sehr viel Feuchtigkeit oder einen großen Raum handeln, müssen eventuell extra Löcher in den Boden gebohrt werden. Denn es muss sichergestellt werden, dass die Trocknungsmaßnahmen tatsächlich den eigentlichen Boden und nicht nur dessen Belag erreichen. In diese Öffnungen werden dann die Schläuche angesetzt und die Trocknung kann beginnen. Während des Prozesses messen unsere Mitarbeiter von Trockenfix immer wieder die Feuchtigkeit in Wänden und Böden. Erst, wenn sichergestellt ist, dass keinerlei Nässe mehr vorhanden ist, sind wir mit unserer Arbeit zufrieden. Die Dauer der Trocknung ist je nach Größe des Raumes, Bodenbelägen, Baumaterialien und natürlich der Wassermenge sehr unterschiedlich. Gerne beraten wir Sie nach einer eingehenden Inspektion.